50 Jahre Designklassiker Tizio Leuchte von Artemide

13.09.2022
0
Shares
13.09.2022

Die Tizio ist ein Eyecatcher und eine bravouröse Designleuchte, die einen selbst nach Jahrzehnten einfach nicht loslässt. Weil, perfekt für ihren Gebrauch gestaltet. Aufgenommen in der Sammlungen des Museum of Modern Art und des Metropolitan Museum of Art, gestaltet von Designlegende Richard Sapper für den italienischen Leuchtenhersteller Artemide.

„Als wir Tizio 1972 präsentierten gab es nichts Vergleichbares auf dem Markt“, erinnerte sich der Ende 2020 verstorbene Artemide-Gründer Ernesto Gismondi. „Sie war revolutionär. Tizio ist in jeder Position schön und harmonisch. Bewegt wird sie mit einer Hand und sie ist immer extrem präzise. Platzsparend und elegant. Geändert wurde im Laufe der Jahre nichts, weil sie gut ist, wie sie ist.“ Nie aus der Zeit gekommen und stets aktuell. Zum 50-ten Geburtstag ändert sich nun doch etwas. In einer Special Edition legt Artemide das Meisterwerk von Richard Sapper in der von ihm favorisierten Farbe Rot auf. Sie betont die Dynamik des Entwurfs besonders.

Richard Sapper

Was macht die Tizio Leuchte so besonders? Lange, filigrane (bevorzugt) schwarze Arme, beweglich wie ein Künstler am Trapez und fein ausbalanciert dank zweier Gegengewichte. So kennt und liebt man Tizio. Kommerziell weltweit eine der erfolgreichsten Schreibtischleuchten überhaupt. Dabei wollte der 1932 in München geborene Richard Sapper eigentlich nur eine funktionale Leuchte für den eigenen Schreibtisch konstruieren, die seinen Vorstellungen von perfekter Ausleuchtung entsprach. Nie dachte der 2015 in Mailand gestorbene Ausnahmedesigner daran, nach seinen Experimenten mit Marmeladengläsern als Gewichte, dass er im Begriff war, eine der Ikonen des italienischen Designs zu kreieren. “Ich wollte eine Tischleuchte, die sich per Fingertipp verstellen lässt und die nicht wegen verschlissener Gelenke auf den Tisch fällt.”

Außergewöhnlich war seinerzeit der Verzicht auf die Verkabelung. Möglich geworden war dies durch innovative Niedervolt-Halogenlampen. Die minimalistische Form folgt daher auch der Funktion, dass die Arme selbst als elektrische Leiter fungieren. Jetzige Technik bietet mit LEDs energieeffizientere Leuchtmittel – eingesetzt für die heutige Tizio-Generation. Streng genommen hat sich also noch eine Kleinigkeit an der ansonsten kaum zu verbessernden Leuchte verändert.

Und der Stab mit der roten Kugel auf dem Kopf wurde erst später hinzugefügt, um den Vertrieb in Dänemark zu ermöglichen. Tatsächlich bat die dänische Regierung darum, ein System hinzuzufügen, das verhindert, dass der Lampenkopf die Tischplatte berührt und deren Oberflächen verbrennen könnten. Ein Abstandhalter also für die absolute Perfektion. Der Kopf von Tizio kann nochmals unabhängig vom Leuchtenkörper ausgerichtet werden, sodass das Licht genau dorthin fällt, wo es benötigt wird.

Artemide – Tizio Tischleuchte, schwarz, bei Connox kaufen ››

Artemide- Tizio Tischlampe. Hochwertige Tischleuchte bei Amazon kaufen ››

Unsere kuratierten Empfehlungslisten umfassen Produkte, die wir lieben und die wir mit Dir teilen möchten. Amazcy hat Marketing-Partnerschaften, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision von Deinem getätigten Kauf erhalten.

Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.

Titelbild: Artemide S.p.A.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Elektrofahrrad von WATT Mobility + Gates Carbon Drive System

Das BROOKLYN ist ein stylisches Elektrofahrrad von WATT Mobility aus den Niederlanden. Dieses ultimative URBAN E-Bike ist eine A...

Ora-ïto’s Flying Nest für leidenschaftliche Skierlebnisse – möglich auch jederzeit anderswo

Für Skinomaden bestens geeignet In Avoriaz schläfst Du in einem Container auf einer Skipiste für optimale Skibedingungen. Li...

Maske tragen – eine notwendige Pflicht! Mit Kultcharakter

Es geht um unsere Gesundheit und die der anderen. Daher ist Maske tragen eine Verpflichtung und es darf nun mal keine Ausnahmen un...