Ujet E-Scooter klappbar und mit Orbitalrädern

26.02.2018
6
Shares
26.02.2018

E-Scooter Konzepte für die Stadt gibt es schon viele. Auf der CES in Las Vegas kam mit dem Ujet E-Scooter ein weiteres dazu – allerdings ein sehr innovatives. Konzipiert ist der Ujet für den Einsatz in der Stadt als emissionslose und vor allem stylische Auto-Alternative. Die Konstruktion wirkt leicht, filigran und futuristisch. Für letzteres sorgen unter anderem die nabenlosen Orbitalräder vorne und hinten. Die Idee dieser Räder stammt von Franco Sbarro.

Der Ujet E-Scooter kommt mit zwei Batteriegrößen, die Reichweiten von rund 70 und 150 Kilometer ermöglichen sollen. Geladen werden können die Lithium-Ionen-Batterien in 3 bis 6 Stunden an jeder herkömmlichen Steckdose. Ein weiteres besonderes Feature ist der Klappmechanismus, dank dessen Du den Ujet auch in die engste Ecke stellen kannst. Hervorragende Konnektivität, durchdachte Detaillösungen und das besondere Design machen den Ujet zu einem echten Ausnahmeprodukt. Er wird überwiegend aus Aluminium und Carbon gefertigt. Die Preise sollen sich je nach Batteriegröße zwischen 8.900 und 9.990 Dollar bewegen. Mehr unter Ujet E-Scooter 

Ujet E-Scooter klappbar und mit Orbitalräder
Ujet E-Scooter klappbar und mit Orbitalräder

Unsere kuratierten Empfehlungslisten umfassen Produkte, die wir lieben und die wir mit Dir teilen möchten. Amazcy hat Marketing-Partnerschaften, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision von Deinem getätigten Kauf erhalten.

Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.

Titelbild: Ujet

ÄHNLICHE ARTIKEL

Open Vessel unterstützt Deine Achtsamkeit!

Open Vessel ist eine Meditationseinheit, die Dir hilft, Fokus, Balance und Energie wiederherzustellen. Die Mischung aus architekto...

Eine Leuchte in der Pflanzen wohnen, ein autonomes Ökosystem

Zimmerpflanzen fehlen in unseren schnelllebigen Zeiten zunehmend Tageslicht und Besitzer die Zeit und Muße zur Pflanzenpflege ha...

Tom Dixon Terrarium – Entwerfe Dein eigenes Terrarium

Designer Tom Dixon ist stets überraschend gut. Eines seiner designten Accessoires ist eine doppelköpfige mundgeblasene Vase, das...