Modernes Design in Japans öffentlichen Toiletten. “Perfect Days” von Wim Wenders spiegelt die Tradition dahinter und einiges mehr

Modernes Design in Japans öffentlichen Toiletten. “Perfect Days” von Wim Wenders spiegelt die Tradition dahinter und einiges mehr

02.05.2024
0
Shares
02.05.2024

Zu den Olympischen Spielen 2021, stattgefunden in der japanischen Hauptstadt Tokio erfanden die Starchitekten Tokios öffentliche Toiletten neu. Tadao Ando, ​​Shigeru Ban und Kengo Kuma gehören zu den führenden Talenten, die Badezimmer in der japanischen Hauptstadt verändert haben, so auch die öffentliche Toiletten-Situation.

Sauberkeit und Gastfreundschaft sind in der japanischen Kultur tief verwurzelt. Badezimmer dort sind fast Kunstwerke. Im Rahmen der Tokio-Toilette wurden Künstler, Designer und Architekten mit der modernen Neugestaltung von öffentlichen Toiletten im gehobenen Stadtteil Shibuya in Tokio beauftragt. Als Projekt zwischen örtlichen Behörden und der Nippon Foundation. Die Toiletten waren Teil der Verschönerungsbemühungen Tokios vor den Olympischen Sommerspielen und wurden mehrfach ausgezeichnet.

Der Toilettenpark im Nabeshima Shoto Park entwarf der Architekt Kengo Kuma. Bestehend aus fünf Hütten, die durch einen Gartenweg verbunden sind. Alle fünf Einheiten sind mit Zedernholzlatten verkleidet und verfügen jeweils über eine unterschiedliche Inneneinrichtung für die jeweiligen Bedürfnisse, einschließlich Kinderbetreuung, Körperpflege und Rollstuhlzugänglichkeit. „Im Gegensatz zu herkömmlichen öffentlichen Toiletten sind diese Neuen insofern einzigartig, als sie von unterschiedlichen Menschen genutzt werden können“, sagte Kuma. Er habe sich für den Park Nabeshima Shoto entschieden, weil der üppiges Grün besitzt und dadurch das konventionelle Bild öffentlicher Toiletten zerstreut.

Nabeshima Shoto Park 2-10-7 Shoto Photo by Satoshi Nagare

Pritzker-Gewinner Tadao Ando, bekannt für seine Betonkonstruktionen, ließ sich für seine Toilette im Jingu-Dori-Park von Azumaya inspirieren, dem traditionellen Sommerpavillon. Zu finden in offiziellen japanischen Gärten. Die zylindrische Struktur besitzt einen ausgeprägten Überhang zum Schutz vor den Elementen wie Regen. 

Jingu-Dori Park 6-22-8 Jingumae

Die Toiletten von Bading Ape Nigo, ein japanischer DJ, Musikproduzent, Modedesigner und Unternehmer, befinden sich in seinem alten Revier in Jingūmae, also fast wie ein gemütliches kleines Zuhause im starken Kontrast zu den Hochhäusern in der Nähe. „Ich habe mir eine Toilette vorgestellt, die sich wie ein gutes altes Zuhause anfühlt, das ruhig an einer Ecke steht“, sagte er. Die Inspiration für das Cottage mit weißem Lattenzaun kam von den Washington Heights Dependent Housing, einem großen Siedlungsbau, den die USA nach dem Zweiten Weltkrieg im heutigen Yoyogi Park errichteten. „Washington Heights hatte einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung von Harajuku zu der Kulturstadt, die es heute ist. Abhängiges Wohnen hatte großen Einfluss auf die Veränderungen des Lebensstils in Tokio nach dem Krieg“, so Nigo. Da nur noch wenige dieser Nachkriegshäuser übrig geblieben sind, fügte Nigo hinzu: „Ich wollte einige der Designs bewahren, die in meiner Lieblingsstadt allmählich verschwinden.“

Jingumae 1-3-14 Jingumae Photo by Satoshi Nagare

Die Toiletten des Architekten Shigeru Ban im Haru-no-Ogawa Community– und im Yoyogi Fukamachi Mini Park scheinen aus transparentem Glas zu bestehen. Doch ihre farbenfrohe, juwelenfarbene Außenseite wird undurchsichtig, wenn die Badezimmertür verschlossen wird. „Es gibt zwei Dinge, über die wir uns Sorgen machen, wenn wir eine öffentliche Toilette betreten“, sagte Ban. „Das erste ist Sauberkeit und das zweite ist, ob sich jemand innen befindet.“ Sein Design ermöglicht es Benutzern, beides aus der Ferne zu betrachten. Nachts leuchtet die Toilette wie eine wunderschöne Laterne.

Haru-no-Ogawa Community Park

Yoyogi Fukamachi Mini Park

Alle Einrichtungen werden von professionellen Toiletteninspektoren gewartet und verfügen über Bidets, sind für Rollstuhlfahrer zugänglich und besitzen Umkleidestationen und andere Annehmlichkeiten. 

Abschließend ein Blick auf den Film von Wim Wenders „Perfect Days”, der Ende 2023/Anfang 2024 in den Kinos gestartet ist. Wo wir über öffentliche Toiletten in Japan so viel erfahren und über das Leben so viel lernen können…

Unsere kuratierten Empfehlungslisten umfassen Produkte, die wir lieben und die wir mit Dir teilen möchten. Amazcy hat Marketing-Partnerschaften, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision von Deinem getätigten Kauf erhalten.

Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.

Titelbild: Nippon Foundation, Japan, Satoshi Nagare, Japan

ÄHNLICHE ARTIKEL

FORGO – aus Pulver wird Handseife – ohne jegliches Plastik

Das schwedische Designstudio 'form us with love' hat ein konzentriertes Pulver entwickelt, welches durch hinzufügen von Wasser zu...

HiCan und HiBed – die multifunktionalen hightech Betten

Die HiCan und HiBed hightech Betten vereinen luxuriöses Design mit Technologie und Komfort. Das italienische Unternehmen Hi-Inter...

The North Face GEODOME 4 Zelt, ein Meisterstück!

The North Face GEODOME 4 Zelt. The North Face Produkte sind bekannt dafür, Extremwetter zu trotzen. Geodome 4 wurde speziell für...