SAGES London möchte die Textilindustrie revulotionieren mit natürlich hergestellten Farben

SAGES London möchte die Textilindustrie revulotionieren mit natürlich hergestellten Farben

27.02.2024
0
Shares
27.02.2024

Sages London ist ein Unternehmen, das umweltfreundliche Textilfarben herstellt und dafür bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Dessen Vision ist, die Textilindustrie zu revolutionieren, um eine nachhaltige Zukunft der Mode zu ermöglichen. Die Verwendung natürlicher Farbstoffe aus Pflanzen, Blüten und Wurzeln wie Kurkuma, Brennnesseln oder Avocadokerne erzeugen Farbtöne, die zu 100 Prozent biologisch abbaubar und frei von schädlichen Chemikalien sind. Hergestellt mit minimalem Wasserverbrauch und ohne Verwendung von Mikroplastik. Die Farbpalette, von zartem Pastell bis kräftigen Erdtönen, wird durch traditionelle Färbeverfahren und innovatives Handwerk erzielt. Einsatzmöglichkeiten sind Textilien, Papier, Lebensmittel und Kosmetika.

Sages London Dyes

Sages London Textil Dyes

Gründerinnen von Sages London sind Emily Taylor und Alice Simpson. Für das Jahr 2024 planen sie eine Reihe von 6 Farben für Markenkooperationen auf den Markt zu bringen.  Ihr Gesamtsortiment besteht aus 12 vollständig entwickelten Farben und 43 in der Entwicklung. 

Ein Beispiel für die Umsetzung

In Zusammenarbeit mit dem britischen Materialunternehmen Osmose (dies stellt eine Lederalternative aus Myzel, dem faserigen unterirdischen Wurzelgeflecht von Pilzen her)  wurden Myzelblätter mit natürlichen Lebensmittelabfällen gefärbt. Das ahmt das Aussehen von gegerbtem Leder nach und suggeriert eine farbenfrohe Zukunft für dieses Biomaterial. “Es gibt viele verschiedene Arten von veganen Lederalternativen zu herkömmlichem Leder, doch die meisten von ihnen verwenden entweder synthetische Farbstoffe oder Weichmacher, sodass sie nicht biologisch abbaubar sind“, erklärt Emily Taylor, CEO von Sages. „Wir wollten eine Option erkunden, bei der wir ein vollständig biologisch abbaubares Leder erhalten, das auch auf biologisch abbaubare und nachhaltige Weise gefärbt wurde“, fuhr sie fort. „Der Farbsektor ist im Wesentlichen ein Bereich, in dem ein Alleinstellungsmerkmal entwickelt werden kann, weshalb die Zusammenarbeit mit Sages so interessant ist“, fügte CEO Aurelie Fontan von Osmose hinzu.

Mycelium ist eine der beliebtesten neuen Lederalternativen. Vorhanden bereits in Luxusgütern wie einer Tasche von Hermes, Kleidung von Stella McCartney und Turnschuhen von Adidas

Sages London Osmose Textil Leder

Sages London Osmose Leder Alternative

 

Unsere kuratierten Empfehlungslisten umfassen Produkte, die wir lieben und die wir mit Dir teilen möchten. Amazcy hat Marketing-Partnerschaften, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision von Deinem getätigten Kauf erhalten.

Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.

Titelbild: Sages, London, Osmose, UK

ÄHNLICHE ARTIKEL

Solidwool verwertet britische Schafwolle für nachhaltige Möbel

Solidwool ist eine britische Manufaktur, die Möbel und Einrichtungsgegenstände aus 50 Prozent Schafwolle herstellt. Als Bindemit...

Textiles LED Lichtsystem Munda beleuchtet die Automobilindustrie

Lichtsystem Munda der deutschen AUNDE Group ist ein zukunftsweisendes Lichtsystem, bei dem textiles Material zum Lichtleiter wird....

Maske tragen – eine notwendige Pflicht! Mit Kultcharakter

Es geht um unsere Gesundheit und die der anderen. Daher ist Maske tragen eine Verpflichtung und es darf nun mal keine Ausnahmen un...